News

von

Stefan Fichert ist kein unbekannter in der Figurentheaterwelt. 1976 gründete er zusammen mit Susanne Forster und George Speaight die Puppet Players in London. Seit vielen Jahren aber sind Stefan und Susanne in München ansässig. Auf stolze 36 Inszenierungen können sie zurückblicken. Das Spektrum der Figurenarten ist breit. Man könnte sogar sagen, die Puppet Players lassen nichts aus. Und das beste daran: Stefan gibt sein ganzes Wissen in regelmäßigen Workshops jederzeit und gerne preis.

von

Gleich zu Anfang stellte die Workshopleiterin Margrit Gysin fest, dass das Thema Archetypen vielschichtig und nicht gerade einfach ist. Damit hatte sie durchaus recht. Trotzdem war es für die vierzehn Teilnehmer überaus spannend, in dieses Thema einzutauchen.

von

In Berching fand im Juni zum parallel laufenden Verbandstag des VBAT das erste FigurenTheaterFestival der Amateure statt. Es war auf zwei Tage terminiert. Die Mittelschule Berching stellte alle notwendigen Räumlichkeitenfür die insgesamt neun Aufführungen zur Verfügung.

von

Andreas Donauer besser bekannt als „Donikkl“ rief eines Tages an und fragte mich, ob ich ein Maskottchen (https://www.kindermusik.de/ ) bauen wollte.

von

Den Gedanken, die Stücke des „Karneval der Tiere“ zu inszenieren hatte ich schon lange. Bereits in meiner Gymnasialzeit bemerkte meine damalige Musiklehrerin Frau Frauendienst: „Das könnte man doch auch mit Puppen machen“. 1999 führten wir den Karneval während meines Lehramtsstudiums in der Universität Regensburg unter der Leitung von Prof. Dr. Bernhard Hofmann auf. Ein tolles Erlebnis.