News

von

Cecil

2013 nahm ich im Zuge der „Erlebnistage“ der Traumfabrik Regensburg am Workshop „Bauchladentheater“ von Martin Hinder teil. Diese simple Konstruktion aus Karton mit schwarzem Tuch faszinierte mich. Etwa zwei Jahre später kam Martin Hinder auch an meine Schule, als ich in der Projektwoche dieses Thema den Kinder von der ersten bis zur vierten Jahrgangsstufe anbot. Die Geschichten, die da entstanden fand ich wunderbar.

von

Als ich August die erste Mail aus Berlin kam, bei der ich aufgefordert wurde, mich doch bei den „Puppenstars“ zu bewerben, zögerte ich noch. Der Reiz aber, einmal hinter die Kulissen schauen zu können, war dann doch zu groß. Im Oktober machte ich mich zusammen mit meinen Eltern auf den Weg nach Köln.

von

Auftragsarbeiten erledige ich sehr selten. Denn leider ist es so, dass ich mich von meinen Kreationen sehr schwer trennen kann. Ein Umstand der dazu führt, dass sich der Dachboden füllt und füllt.

von

Die lyrischen Stücke des Norwegers Edvard Grieg mit ihren poetischen und bildhaften Titeln gefallen mir schon lange. Bereits als Klavierschülerin durfte ich einige der leichteren spielen, wovon mir das „Wächterlied“ mit seiner geisterhaften Stimmung im Mittelteil besonders hängen geblieben ist.

von

Das Bayerische Immuntherapie-Netzwerk (BayImmuNet) Regensburg wurde 2010 als einer von 365 „Ausgewählten Orten“ im Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet. Zur Preisverleihung war eine Veranstaltung für Kinder und Erwachsene angedacht, die die Funktion des menschlichen Immunsystems kindgerecht erklärte.